Menu
Language
DE EN FR
burckhardtpartner

Forschung & Bildung

Wettbewerb Neubau Schulungsgebäude Culinary Arts Academy, Le Bouveret

Das neue Ausbildungszentrum der Culinary Arts Academy verleiht dem Campus César-Ritz eine moderne Ausstrahlung und entspricht dem exzellenten Ruf, den die Schule auf internationaler Ebene geniesst. Das ikonische Gebäude wird zum neuen Mittelpunkt des Campus – sowohl funktional als auch strukturell. Auf einer Wegkreuzung positioniert, orientiert es sich allseitig.

Die Topographie ermöglicht Zugänge auf verschiedenen Ebenen, so dass die interne Zirkulation der verschiedenen Nutzerinnen erleichtert wird. Es gibt drei verschiedene Eingänge: der vom Vorplatz des Campus gut sichtbare Haupteingang wirkt einladend auf Besucher; der Lieferanteneingang befindet sich auf der Ebene der bestehenden Be- und Entladerampe. Der Eingang für die Studierenden befindet sich auf der obersten Ebene und verbindet so den Neubau mit dem Unterrichtsgebäude sowie dem Wohnheim.

Der sechseckige Bau ist wie ein kleiner Turm konzipiert mit einem grossen Hauptraum pro Etage und angrenzenden Serviceräumen. Jede Etage erfüllt die nötigen Anforderungen an Flexibilität und kann nach Bedarf angepasst werden. Der Hauptraum kann in zwei grosse Räume für den theoretischen und den praktischen Unterrichtunterteilt werden. Über einen zentralen Schacht werden alle Räume versorgt, auf jeder Etage befinden sich Lager-, Kühl- und Serviceräume sowie ein Personen- und Warenlift.

Bauherrschaft
Schwestermann & Michel Treuhand AG, Fiesch

Zeitraum
2015

Auftrag
Architektur, Generalplanung