Menu
Language
DE EN FR
burckhardtpartner

Verwaltung

Neubau Polizeiwache Luckenwalde

Neubau Polizeiwache Luckenwalde, Schutzbereich Teltow-Fläming Der Neubau des Schutzbereiches Teltow-Fläming bildet mit einer ehemaligen Fabrikanten-Villa ein Ensemble, welches den Eingang zur historischen Innenstadt von Luckenwalde markiert. Zwischen dem U-förmigen Neubau und der denkmalgeschützten Villa entsteht ein städtebaulicher Raum der den Besucher aufnimmt und zum Eingang des Neubaus leitet, in welchem sich die bürgerfreundliche Wache befindet. Der aufwendig sanierte denkmalgeschützte Altbau mit dem Sitz der Führungsstellen der Polizei ist für den Besucher nicht zugänglich.

Die Fassade des Neubaus setzt sich aus vertikalen Fensterbändern und verputzten Mauerwerksscheiben in unterschiedlicher Breite zusammen. Die Fensterbänder integrieren sämtliche Öffnungen im Gebäude und lassen sich durch Klappläden in geschlossene Elemente verwandeln, so dass trotz extrem unterschiedlicher Raumanforderungen im Inneren, nach außen eine einheitliche Wirkung erzielt wird. Es entsteht durch die rhythmische Abfolge dieser beiden ruhigen vertikalen Elemente ein homogenes Gesamtbild des Neubaus, welcher trotz seines wesentlich größeren Bauvolumens für die liebevoll ornamentierte Fabrikanten-Villa einen angemessenen Hintergrund bildet.

Bauherrschaft
Brandenburgischer Landesbetrieb für
Liegenschaften und Bauen Niederlassung Cottbus

Zeitraum
2008 – 2011

Investitionssumme
9.7 Mio. EUR