Menu
Language
DE EN FR
burckhardtpartner

Freizeit & Kultur

Neubau Einkaufs- und Freizeitzentrum Westside Bern

Im Freizeit- und Einkaufszentrum Brünnen verschmelzen Freizeit, Unterhaltung, Gastronomie und Einkauf zu einem Gesamterlebnis für Menschen mit unterschiedlichsten Interessen.

Im Westen Berns wurde eine Vision umgesetzt, die das öffentliche Leben neu definiert. Ein Zentrum der Begegnung ist entstanden. In ganz Europa gibt es nichts Vergleichbares. Herzstück des kunstvollen zeitgenössischen Bauwerks des Architekten Daniel Libeskind ist die lichtdurchflutete Mall. Sie überdacht die Ladenstrasse und verblüfft durch vielfältige Raumhöhen, Lichteinfälle und Nutzungen.

Westside beinhaltet:

  • 55 Fachgeschäfte und Boutiquen
  • 10 Restaurants
  • Multiplexkino mit 11 Sälen und 2400 Plätzen
  • Seniorenresidenz mit 95 Wohnungen und 20 Pflegezimmer
  • Hotel mit 144 Zimmern und 11 Seminarräumen
  • Bernaqua Erlebnisbad & Spa mit Fitnesscenter auf 10’000 m2

Im Westside, das auf Initiative der Migros entstand, können alle genau das tun, worauf sie gerade Lust haben. An 365 Tagen im Jahr. Eingebettet ist das zukunftsweisende Freizeit- und Einkaufsparadies ins bedeutendste architektonische Grossprojekt im Westen Berns, in die Gesamtüberbauung Brünnen. Diese schafft 800 Arbeitsplätze und für 2600 Menschen neuen Wohnraum.

Westside ist zurzeit das grösste Gebäude nach Minergie-Standard in der Schweiz.

 

Bauherrschaft
Neue Brünnen AG, Schönbühl
(Genossenschaft Migros Aare)

Zeitraum
2001 – 2008

Investitionssumme
500,0 Mio. CHF

Auftrag 
Generalplanung

Zusammenarbeit
Daniel Libeskind

Minergie-Standard